Donnerstag, 26. September 2013

Hallo Ihr Lieben,
Heute starte ich mein Ghana Reisetagebuch. Vom 11.10. bis 26.10. besuche ich Regina Barg in Accra, eine Freundin, die dort seit etwas über einem Jahr eine Privatschule für ghanaische Kinder leitet.

Für diese Schule gründen wir z.Zt. einen Förderverein (School for Ghana e.V.), über den wir Regina nach besten Kräften bei ihrer wertvollen Arbeit unterstützen wollen.

Auf Einladung von Regina reise ich nun in 2 Wochen nach Accra, u.a. um mir von ihr die Schule zeigen zu lassen und beim Unterricht zu hospitieren.
Ich werde natürlich meine Kamera dabei haben und meine Erlebnisse und Eindrücke in Bild und Ton festhalten. In diesem Blog könnt Ihr dann (hoffentlich)* mitverfolgen, was ich dort so erlebe.
* abhängig davon, ob ich ins Internet komme ;-)

Kommentare:

  1. Oha.... alles mit Kamera festhalten, da muss ich aber langsam anfangen aufzuraeumen.... :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, lass mal, Regina: es soll alles möglichst authentisch sein ;-)

      Löschen