Samstag, 19. Oktober 2013

Malaria ist es nicht!!!

Hallo Ihr Lieben,
Afrika hat wirklich viel zu bieten! Stromausfälle, knapp fahrtaugliche "Busse", Ziegenfleisch - ja, und Infektionskrankheiten. Ob ich mir das über die schmuddeligen Geldscheine eingefangen habe, oder mich jemand angehustet hat oder die Ziege vergiftet war... Man weiss es nicht.
Jedenfalls habe ich 2 volle Tage mit Fieber im Bett gelegen. Und Montezuma hat sich an mir gerächt (wofür bloss???)
Regina und Frank (der Larteh Boy, ihr wisst schon!), besorgt wie sie sind, haben darauf bestanden, dass ich ins Hospital muss. Nur um auszuschliessen, dass es Malaria oder Typhus oder ähnlich Schlimmes sein könnte. Das hat der Doc dann auch ausschliessen können. Da war ich ja schon mal erleichtert. Aber besser ging es mir trotzdem nicht (Männer sind sooooo wehleidig!). Ich habe eine Tüte voll geheimnisvoller Medizin bekommen. Bis zu 3 mal täglich soll ich irgendwas davon nehmen:


Immer schön brav nach dem Essen. Allein der Gedanke an Essen hat mir schon die Kehle zugeschnürt. Ich sage Euch, es ging mir ja sooooo dreckig (will mich denn endlich mal jemand bedauern??? - OK, ihr habt ja Recht: was reist der Typ auch nach Afrika!....) Also gut, mittlerweile ist das Fieber weg und langsam (wirklich laaaangsaaaam) stellt sich so etwas wie Appetit ein.
Schade, dass es hier keine Bratwurst mit Pommes gibt....

Bis nächstes Mal
Euer Ralf

Kommentare:

  1. Oh, jee... Und wer bedauert Regina, einen so wehleidigen Mann da zu haben ;)

    AntwortenLöschen
  2. Montezumas Rache kann fürchterlich sein! Ich habe vergleichbare Auslandsaufenthalte mit Ingwertee viel besser durchgestanden. Einfach frischen oder getrockneten Ingwer mit kochendem Wasser übergießen, ziehen lassen und mindestens drei Tassen am Tag trinken. Mir hats sehr geholfen.
    Ich hoffe, du kommst weiter gut durch die Zeit. Ich lese und schaue deinen wirklich sehr gelungenen und interessanten Block sehr gerne!
    Herzliche Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp.
      Bei unserer diesjährigen Reise ist alles gut verlaufen.
      Einzig die Malaria Tabletten schlagen auf die Verdauung... ;-)

      Löschen